Land-Café

Die Geschichte von Alpakazucht, Boutique und jetzt auch Café ist eine Reihe von Zufällen oder auch von Vorbestimmung: erst suchten wir nur ein altes Gebäude, um darin alt zu werden und entschieden uns für Alpakas als Bewohner der Wiese vor dem Haus. Dann merkten wir, was für tolle Wolle diese wunderbaren Tiere produzieren und was für herrliche Produkte daraus gemacht werden können: wir richteten unsere Zucht auf feinste Alpaka-Fasern aus und Gabi Rasim eröffnete 2011 die Naturmode-Boutique. Dann kamen immer mehr Gruppen, die etwas über die Tiere wissen wollten und die Boutique besuchten. Und die wollten gerne Kaffee und Kuchen in unserem Garten genießen. Und dann kauften wir zufällig eine Backzeitschrift mit einer richtig tollen Orangentorte auf dem Titel: den „Streit“, wer die zuerst machen darf, hat der Herr des Hauses gewonnen und dann die erste Torte seines Lebens produziert. Daraus sind dann in 2 Jahren einige mehr geworden und der konsequente nächste Schritt ist jetzt dieses Café.

Alpakas am Schloss Hamminkeln-Ringenberg